Nistkasten für Spatzen nach Nabu - Einflugloch 32mm - 100% Handarbeit - inkl. 2 Alunägel

29,99 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Warum jeder einen Nistkasten aufstellen sollte !

Durch die Ausweitung der Wohn- und Industrieflächen des Menschen, ist es für unsere heimischen Wildvögel immer schwieriger geworden freien Lebensraum für sich zu finden. Der Nistkasten hat nicht alleine die Aufgabe die Brut vor Räubern zu schützen, er bietet den Tieren ebenfalls einen warmen und trockenen Unterschlupf für den Winter. Ein schöner Nebeneffekt eines bewohnten Nistkastens ist die Reduzierung von Schädlingen wie zB. den Eichenprozessionsspinner, Schnaken und anderen ungewollten Insekten. Somit lässt sich der Einsatz von chemischen Mitteln im eigenen Garten verringern.


Der Nistkasten

Der Dachüberstand an der Front verhindert das direkte Eindringen von Regen in den Nistkasten, zusätzlich erschwert es Katzen und Mardern das Abfangen der Vögel beim Ausflug. Der zusätzliche Dachüberstand an den Seiten verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit. Zudem sorgt die Nestbelüftung am Boden für ausreichend Luftzirkulation und Trockenheit während der Brutphase.


Mithilfe des Kipp-Mechanismus und dem leichten Überstand am Boden lässt sich die Front bequem öffnen und ermöglicht so eine unkomplizierte Reinigung des Nistkastens. Durch die verschraubten Elemente konnten wir komplett auf Leim verzichten und somit ein Gesundheitsrisiko für die Vogel ausschließen.

Die Unterkante des Einflugloches ist so gewählt das ein Nesträuber keine Möglichkeit hat die Brut zu erreichen.


Die Montageleiste in Verbindung mit den Aluminium Nagel ermöglicht eine schadenfreie Befestigung am Baum.

Und selbst beim Aluminium Nagel haben wir darauf geachtet dass dieser in Deutschland hergestellt wird und wir somit unseren Beitrag zum Klimaschutz beitragen.


Herstellung

Unsere Nistkästen werden zu 100% von Hand durch eine gemeinnützige Manufaktur in Deutschland hergestellt. Bei der Konstruktion der Nistkästen wurden wichtige Details präzise evaluiert und umgesetzt.


Unser Holz aus dem schönen Schwarzwald !!!

Auf der Suche nach dem besten Material für unsere Nistkästen, haben wir uns bewusst nicht für die herkömmlich verwendeten Nadelhölzer wie Tanne, Fichte u.a. entschieden, sondern für das hochwertigere Lärchenholz. Aufgrund des hohen Harzanteils besitzt das Holz eine natürliche Imprägnierung gegen äußere Einwirkungen wie zB. Feuchtigkeit , Schimmel und Pilze. Es ist zudem durch seine hohe Dichtigkeit und das geringe Quell- und Schwindverhalten sichtbar langlebiger.